Bokerner – Clique sagt Danke für große Unterstützung

Die Humanitäre Hilfe für Kinderheime in der Ukraine wird 2015 im 20. Jahr fortgeführt!

 

Das letzte Jahr war wieder ein großer Erfolg für die Arbeit der Bokerner-Clique. Wie in jedem Jahr war die Unterstützung aus der Bevölkerung groß. Sach- und Geldspenden bekamen wir gleichermaßen wie in den vergangenen Jahren. Auch die Bereitschaft, mal mit anzupacken war wie so oft deutlich zu spüren. Dafür möchten sich die Mitglieder der Bokerner-Clique ganz herzlich bedanken!

Die erste Fahrt des vergangenen Jahres war bereits im Juni. Die Bokerner-Clique hatte eine Einladung bekommen zu einer kirchlichen und politischen Einweihung des neu erbauten Kinderferienheim in Pulmo, am See Swietas im Gebiet Volynien, Westukraine. Dieses Kinderferienheim wurde unter anderem auch von der Bokerner-Clique mit eigenem Arbeitseinsatz und finanzieller Unterstützung realisiert.

Die zweite Fahrt war traditionell Anfang Oktober; der eigentliche jährliche Hilfstransport, auch diesmal wieder mit zwei 40 Tonner LKWs. Das dritte Mal war die Bokerner-Clique vom 12. bis zum 18. Dezember in der Ukraine, unter anderem mit den knapp 500 Lebensmittelpaketen speziell zur bevorstehenden Weihnachtszeit. Im neuen Jahr 2015 arbeitet die Bokerner-Clique 20 Jahre lang für ihr eigenes Projekt „HUMANITÄRE HILFE FÜR KINDERHEIME IN DER UKRAINE".

Aus diesem besonderen Anlaß heraus wird im April ein Informationsnachmittag über unsere Arbeit stattfinden. Am Sonntag, den 19. April 2015 freut sich die Bokerner-Clique auf viele Gäste in der Schützenhalle Bokern-Märschendorf. Bei Kaffee und Kuchen werden ab 14 Uhr Informationen über die Kinderheime, das neue Kinderferienheim und die Caritas Zentrale, sowie über die Stadt Lutzk und Umgebung gegeben. Alle, die sich für unsere Arbeit interressieren, und besonders die vielen Mitbürger, welche uns über die vielen Jahre immer wieder mit Sachspenden und ganz besonders mit ihren Geldspenden unterstützt haben, sind an diesem Sonntag-Nachmittag herzlich eingeladen.

 

Januar 2015

Bericht aus einer Tageszeitung der Westukraine

"Einweihung von dem Kinderferienheim in Pulmo Provinz Volynien"

weiter